Wetterinfo
vereinzelt Wolken
23. Mai 2024 11 ℃
leichter Regen
24. Mai 2024 14 ℃

Aktivitäten

Das abwechslungsreiche Aktivprogramm, das kaum Grenzen kennt

Vorsicht: der Urlaub könnte zu kurz werden!

Unser Appartmenthaus Alpenblick Planai liegt, was die Aktivitäten anbelangt sehr zentral, denn selbst zu Fuß sind Sie in einer guten viertel Stunde direkt im Zentrum von Schladming oder Sie fahren mit dem Bus, der nur wenige Schritte vom Appartmenthaus entfernt seine Haltestelle hat.

Wollen Sie auf eigene Faust die Gegend erkunden, empfiehlt es sich, auf das eigene Auto für einen Ausflug umzusteigen. Gerne geben wir hier einige Tipps für Tagesausflüge von Schladming aus ab, wollen aber keinerlei unterschiedliche Wichtigkeit in der Reihung sehen, sondern haben uns nur ein paar machbare und lohnende Ziele als Beispiel der vielen Aktivitäten während Ihres Aufenthaltes in Schladming herausgenommen.

Wer das Flair der Landeshauptstadt Salzburg mit all seinen Sehenswürdigkeiten rund um Mozart und Festspiele schnuppern will, der ist bei uns bestens aufgehoben, denn von Schladming nach Salzburg sind es nicht einmal 100 Kilometer und nach einer guten Stunde Fahrzeit steht einem erlebnisreichen Tag in der Festspielstadt Salzburg gar nichts mehr im Wege. In die steirische Landeshauptstadt Graz muss man etwa die doppelte Fahrzeit rechnen, ist aber auf jeden Fall eine Empfehlung, die man nicht abschlagen sollte.

Ins Salzkammergut, in die Kaiserstadt Bad Ischl, führt die gut ausgebaute Bundesstraße über Bad Aussee. Bad Ischl, die mit einer reichen Historie aus der Kaiserzeit aufwarten kann, bietet reichhaltige Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse.

Bloß 20 Kilometer sind es bis nach Altenmarkt, eine liebliche, pulsierende Marktgemeinde im Salzburger Pongau, wo Sie einen Aufenthalt in der täglich geöffneten Erlebnis-Therme Amade unbedingt einplanen sollten.

Wer einen imposanten Ausblick auf die weite Bergwelt in der Steiermark erleben möchte, sollte eine Tour auf den Grimming (2351 m) ins Auge fassen. Bergerfahrenheit, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind allerdings neben einer guten Kondition nötig, um diese Tour zu einem wahren Erlebnis werden zu lassen. Der Grimming lässt sich über mehrere Routen besteigen, einer der Aufstiege beginnt oberhalb der bekannten „Kulm-Skiflugschanze“. Dieser Aufstieg führt teilweise über einen mit Seilen versicherten Steig.

Und wer schon beim Grimming Station macht, sollte unbedingt auch das „Steirische Kripperl“, den Ort Pürgg besuchen, ein einzigartiger Ort, der mit seiner Charakteristik wohl einmalig ist. Ebenso einmalig, wie der jedes Jahr Anfang Advent stattfindende „Advent auf der Pürgg“, eine exzellente Adventfeierlichkeit, die weit über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt ist und durch reichlichen Besuch belohnt wird.

Für Eisenbahnfreunde empfiehlt sich eine Fahrt mit der „Salzkammergutbahn“, eine Strecke der ÖBB, die von Stainach-Irdning bis in oberösterreichische Attnang-Puchheim, durch bekannte Orte wie Bad Goisern, Bad Ischl, Ebensee oder auch Gmunden führt. Auch das geschichtsträchtige Hallstatt ist vom Zug aus über dem Hallstättersee zu sehen. Der landschaftlich schönste Abschnitt liegt zwischen Bad Aussee und Obertraun durch die Koppenschlucht. Diese Bahnstrecke kann neben der wilden Landschaft auch mit reicher Geschichte aufwarten.

Wer lieber in der Nähe von Schladming bleibt, dem sei zu Sommerszeiten ein Badetag am Putterersee in Aigen zu empfehlen, in gut ½ Stunde erreichbar. Ganz in der Nähe, an der nördlichen Talseite gelegen befindet sich Wörschach, von da aus sich ein wunderschöner Aufstieg vorbei an der Burgruine Wolkenstein (im 9. Jahrhundert entstanden) durch die Wörschachklamm bis zum Spechtensee empfiehlt.